© BENBARTON 2021

Fortschritt wird aus Veränderung gemacht. Und nur wer fragt, bekommt Antworten.

Volle Kraft voraus in Richtung Neuland

STANDPUNKT

Alles bleibt anders.

Veränderung,
Standortbestimmung,
Orientierung.

Aus der Mitte des eigenen TUNS mit der erworbenen Fachkenntnis sich SELBST kritisch FRAGEN zu stellen. Klingt nach einer schwierigen AUFGABE, ist aber ein wichtiger Schritt, um zu erkunden, welche TOOLS heute greifen, wenn es um VERBRAUCHER und MARKENBINDUNG geht.

— Muss man das so machen?
— Läuft nicht alles zu geschmiert?
— Gibt es neue Wege?
— Spürst Du hinter der professionellen Routine die Aufbrüche?
— Braucht es das, was Du heute machst, morgen noch?
— Und wie vereinbarst Du das mit dem Verstehen der eigenen Tradition des Familienunternehmens?

40 JAHRE BENBARTON UND IMMER WIEDER ANDERS.

ABLÄUFE hinterfragen, um voranzukommen, das ist für uns die QUINTESSENZ, wenn es darum geht, sich verändernden Prozessen zu stellen und mitzuprägen. Denn eines zeigt die Gegenwart unmittelbar: NUR WER IN DER LAGE IST, SICH ZU ÄNDERN, HAT BESTAND.

Dabei sind die Tools, die Veränderungsprozesse steuern, bekannt. Hinzu kommen von unserer Seite LEIDENSCHAFT und ERFAHRUNG für ein Thema, das wie kein zweites Ausdruck von Persönlichkeit und individueller Zielsetzung ist. Ein Thema, dessen Reiz sich gerade aus dem Prozess der Veränderung ergibt. Saisonal. VON TAG ZU TAG. FASHION!

Create – Innovate – Change

TOOLBOX

Benbarton Toolbox

7 SChritte zum erfolg.

— Konzeptionelles Denken —
— Marken- und Marktverständnis —
— Kreative und nachhaltige Produktentwicklung —
— Technisches Produkt Management —
— CSR Management für Nachhaltigkeitsgarantien der Bekleidungsprodukte —
— Transparenz der Beschaffungswege —
— Prozesssteuerung von der Entwicklung über Herstellung bis hin zum logistischen Konzept —

Nächstes Kapitel

INNOVATION AUS TRADITION

GEGENSÄTZE ZIEHEN SICH AN.
VON WEGEN — SIE BRAUCHEN EINANDER.